Das, das nichts ist

Samstag 14.11.20 15:30 Pfisterschüür

Block 2: 25.- | 20.- | 15.- | Festivalpass: 99.-

«Alles, was an Grossem in der Welt geschah, vollzog sich zuerst in der Phantasie eines Menschen.» (Astrid Lindgren) Wo versteckt sich die Wahrheit? Ist es vielleicht das, was wir über die Außenwelt, die Medien und die Gesellschaft erfahren und wahrnehmen? Durch Gespräche und Diskussionen mit unseren Freunden? Das, was wir zu Hause, in der Schule oder am Arbeitsplatz lernen? Oder ist es das, was in unserem Unterbewusstsein geschieht? Das, was in unseren Gedanken, in unseren Träumen und Phantasien erscheint? Ein Stück, das die Grenze zwischen Realität und Fantasie verwischt. Inspiriert von Astrid Lindgren.
Regie und Dramaturgie: Martina Stöckli
Auf der Bühne: Martina Stöckli, Salomé Fischer, Simon Huggler
Licht: Christoph Siegenthaler